Wo geht es weiter

E-Bike Touren in Bali


Read more!
| | edit post

Auf dem Weg nach Yogya

Seit einigen Wochen ziehe ich mit Alex jeden zweiten Tag um den Blog (Block!), will sagen über die an unsere Behausung grenzenden Reisfelder in Ubud. Alex ist ein spanischer Fotograph und hat seit einiger Zeit seine Liebe zu Videos entdeckt - und natürlich hat er sie mir gezeigt.

Wir haben in diesem Reiseblog schon häufiger über Yogya berichtet, organisieren ja auch regelmässig Reisen dorthin. Aber Alex Videos fügen eine neue Dimension hinzu und machten den Wunsch bei mir dort mal wieder hinzufahren unwiderstehlich. Morgen geht's für einen verlängerten Wochendtrip dorthin. Hier für die nicht gleich mitkommen können einen Appetimacher von Alex, einfach aufs Bild klicken.

Read more!
Themen | | edit post

Reise ins Zentrum javanischer Kultur

Im Laufe der Zeit haben in Indonesien alle Weltreligionen ihre Spuren hinterlassen. Nirgendwo ist dies besser zu erfahren als in Zentral Java. Besonders bekannt ist der buddhistische Tempel Borobudur, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Doch hat Zentral Java weit mehr zu bieten, nirgendwo kann frau das auch heute noch von Traditionen geprägte Leben in den Städten Javas auf so angenehme und interessante Art und Weise erreisen wie hier. Wir waren für Sie dort und haben anschliessend diesen 4 Tages Ausflug ab Bali für Sie zusammengestellt.

Bei Sonnenaufgang auf dem Borobudur in Zentral Java, dem berühmtesten buddhistischen Tempelberg aus den 8. Jl.

Read more!
Themen , , | | edit post

BALI - (K)ein Frauen Seminar mehr


Abschalten, auftanken, nach vorne schauen, dem Burn-Out vorbeugen betitelten Gesa Jürgens und Dr. Angela Eberding ihre Einladung Ihnen nach Bali zu folgen im letzten Jahr, Systemisches Coaching durch die Initiatoren inklusive. Anders als bei ihrer letzten Reise richtet sich diesmal allerdings ihr Angebot ausdrücklich nicht nur an Frauen, vielmehr auch an Männer und Paare. Dementsprechend haben Gesa und Angela auch Tom Pinkall, Systemischer Familientherapeut und Supervisor mit Stammsitz in Potsdam mit an Bord geholt.

Read more!

Bromo in den Augen von Künstlern

Kunst und Kultur - wohl die wichtigsten Gründe die uns an Bali faszinieren. Einmalige Naturschauspiele, die dem Yellowstone Park oder den Haleakala Vulkan in Hawaii in nichts nahestehen gilt es hier allerdings auch zu entdecken - der Bromo und sein Schwestervulkan Ijen faszinieren mich immer wieder und meine Freunde Wolfgang Widmoser und Alex Vogler ebenfalls. Klicken auf des Bild von Wolfgang führt zu dem Traumvideo von Alex.


Read more!
Themen , , | | edit post

Schiffe, Segeln und Riesen-Eidechsen

Abenteuer Ost-Indonesien – eine 5 tägige Schnorchel & Segeltour

1. Tag
nach einem 1 ½ stündigen Flug von Bali in Richtung Osten landen wir in Labuan Bajo, einer kleinen Hafenstadt an der Westküste Flores.
Wir borden unser Segelschiff, einem klassischen Holzsegler, dessen klassische schnittige Form auch Landratten begeistert.

Nach einem Snack und einem Schiffsrundgang beginnt auch gleich die Tour: wir segeln nur eine halbe Stunde, bis wir den berühmten Bidadaristrand erreichen, wo man gleich ins Meer springen, und phantastisch Schnorcheln kann. Nach einem Mittagessen an Bord segeln wir weiter, bis das Schiff in der traumhaften Bucht von der Fledermausinsel vor Anker geht.
Dort sind farbenprächtige Korallen und eine vielfältige Unterwassertierwelt zu “beschnorcheln”. Die Insel ist unbewohnt, Spaziergänge sind möglich. Später wird abends am Strand gegrillt.

2.Tag
Besuch der Insel Rinca, mit der einzigartigen Gelegenheit die weltberühmten Komodowarane zu beobachten. Der zweistündige Spaziergang findet natürlich in Begleitung erfahrener Wildhüter statt.
Am Nachmittag eine phantastische Segeltour bis zum Pantai Merah Strand, der berühmt für seine roten Korallen ist. Doch es wird noch besser an den nächsten Tagen.

Read more!

Batik Kurs in Ubud

In der Jl. Kajeng in Ubud findet sich der 'Lebensfaden', ein kleines privat finanziertes Textilmuseum. Dort gibt es nicht nur eine sehr schöne, fast repräsentativ zu nennende Ausstellung von indonesischen Textilien. Vor allem die dort ausgestellten und sorgfältig beschriebenen Ikat Webereien sollte keiner bei einem Ubud Besuch verpassen sich anzuschauen.

Petra Kilian ist Kostümbildnerin von Beruf und natürlich auch deshalb sehr an Textilien interessiert. Sie beschreibt für uns ihre Erfahrungen bei einem der von dort organisierten Batikkurse eingeführt von einem stimmungsvollen Video von Voglerphotography.

Read more!

Ladybamboo Wanderung Lukisan

Die beliebteste Wanderung in Ubud geht von der Ladybamboo Villa in der Jl. Kajeng aus. Über Reisfelder führt sie zum Mitten in der Stadt gelegenen Museum Puri Lukisan wieder zurück in die Ladybamboo.


Read more!

111d Opor Ayam Kuning (Gelbes Curry mit Huhn

Ingredients:
  • 1Hähnchen , in 12 Stücke zerteilen
  • 250mlKokosmilch
  • 750mlKokosmilch, zur Hälfte mit Wasser verdünnt
  • CURRYPASTE:
  • 2 cmIngwer, schälen, braten
  • 1ELKoriandersamen, ohne Öl anbraten
  • TLCumin (Kreuzkümmel), ohne Öl anbraten
  • 1TLPfeffer
  • 4Knoblauchzehen
  • 8Schalottenzehen
  • 1TLZucker
  • 2cmGalgant
  • 5Kerzennüsse, anbraten
  • 2 ½cmKurkuma, schälen, anbraten
  • 3ELPflanzenöl
  • 3Salam Blätter
  • 3StangenLemongrass
  • 1 ½TLSalz
  • 1TLTamarinde
Directions:
1. 1.Die Zutaten für die Currypaste mithilfe eines Mörsers miteinander vermengen und zu einer feinen Paste verarbeiten.
2. Die Currypaste bei mittlerer Hitze golden anbraten lassen. Anschließend Salam Blätter, Lemongrass und Tamarinde hinzufügen.
3. Das Hühnerfleisch hinzufügen und anbraten lassen. Nun die verdünnte Kokosmilch hinzufügen und solange köcheln, bis das Fleisch gar ist.
4. Anschließend die normale Kokosmilch hinzufügen und bei niedriger Hitze köcheln lassen und auf die gewünschte Konsistenz reduzieren.
5. Fertig zum servieren


(Serves 6)
Read more!
| | edit post

Ankunft in Bali NEU

1.Tag Frankfurt/Wien – Bali, So 09.09
Puri Madawi am frühen Abend

Flug von Wien nach Denpasar, Transfer zum Hotel, am Nachmittag Gelegenheit zum Ausruhen und aklimatisieren. Am Besten gleich einen Sprung in den erfrischenden Pool machen und an der Poolbar einen frischen Früchtejuice trinken. Am Abend zum Sonnenuntergang ein gemütlicher Spaziergang am Strand - je nach Lust und Laune Abendessen im Hotelrestaurant oder auswärts. Erstmals um nichts kümmern, sondern nur ausspannen!
Read more!
Themen | | edit post

West Bali

hieß es früh aufstehen - um 7 Uhr kam der Fahrer von Bali Safaritouren, um uns zur Westbali Tour abzuholen. Mit noch etwas kleinen Augen ging es durch die Dörfer, in denen bereits reges Treiben herrschte. Der Nieselregen, der auf dem Weg einsetzte entwickelte sich zu einem ordentlichen Schauer, der uns an unserem ersten Treffpunkt begrüßte. Heiko, der heutige Tourguide nutzte diese kleine „Regenpause“ jedoch sehr gut und erzählte uns unter einer Art überdachtem Café schon einmal einiges über Land und Leute. Kurze Zeit später war der Schauer auch schon vorbei, sodass wir endlich zum Wasser gehen konnten, um uns das Meeresheiligtum Tanah Lot anzuschauen. Hierbei handelt es sich um einen Tempel, der vor über 500 Jahren auf einem Felsen im Meer gebaut wurde. Gerade im Morgenlicht und vor allem wenn noch nicht so viele Touristen da waren, bot sich uns ein wahrlich zauberhafter Anblick.

Read more!

Gilis


Read more!
| | edit post

Reisen in den ursprünglichen Ostens Balis


Read more!
| | edit post

Bali taucht ab

Der Tourismus auf Bali boomt! Das merkt jeder, der im Moment auf der Insel ist. Wann waren Mitte Februar die Restaurants und Cafés zuletzt so gut besucht, wie im Moment? Wann sah man so viele Tourbusse auf den Straßen? Es geht wieder aufwärts, den Göttern sei Dank!
Wenn mehr zahlende Gäste auf der Insel sind, lohnt es sich auch, in neue Tourismusprojekte zu investieren. Manche dieser Angebote verschwinden bald wieder, weil sie am Markt vorbei geplant wurden. Ich glaube, der Odyssey wird dieses Schicksal erspart bleiben.

Obwohl wir zunächst auch skeptisch waren, als wir hörten, dass es ein U-Boot für Touristen gibt. Schließlich ließen wir uns überzeugen – und wurden nicht enttäuscht.


Read more!

Ausflug in die Berge

Bali ist immer schön. Manchmal aber strahlt die Insel geradezu. So wie jetzt in diesen Tagen zwischen Galungan und Kuningan, den beiden hohen Feiertagen, zwischen denen die Götter Bali alle 210 Tage einen zehntägigen Besuch abstatten. Die Insel ist zu ihren Ehren festlich geschmückt, aufwendig verzierte Bambusstangen, die Penjors, stehen vor jedem Haus. So war es eine zauberhafte Atmosphäre, in der wir vor ein paar Tagen mit Lambert von der Ladybamboo Villa Richtung Batukaru aufbrachen.
Dabei war nicht der zweithöchste Berg Balis unser Ziel und auch nicht der Batukarutempel, Balis zweitwichtigstes Heiligtum nach dem Muttertempel Besakih. Obwohl der Tempel an diesem Festtag 40.000 Besucher erwartete und viele Menschen in Festtagskleidung auf den Straßen unterwegs waren. Wir wollten ein kleines, verstecktes Resort unterhalb des Batukaru besuchen: Das Prana Dewi Resort. Als wir nach anderthalbstündiger Fahrt dort eintrafen, erwartete uns ein kleines Paradies. Auf einem 2 ha großen Grundstück stehen 10 traditionelle Bungalows inmitten von Reisterrassen. Viel Platz, um jedem Gast so viel Freiraum wie möglich zu geben.

Read more!

Kochen lernen wie in Bali

Balinesisch Kochen in Ubud
Unser halbtägiger Einführungskurs erfordert zeitiges Aufstehen, am Besten schon vor dem Frühstück geht es zum traditionellen Lebensmittelmarkt. Für Ladybamboo Übernachtungsgäste besonders praktisch, daß wir gegen 7 Uhr gemeinsam zum Einkauf auf den nahegelegenen Markt aufbrechen.

Wir kaufen nach Themen Schwerpunkt und ihren Essensvorlieben (auch ob fleisch, huhn, fisch, vegetarisch  usw.) dann gemeinsam ein, wochenmarkttypisches Handeln inklusive.

Normalerweise starten wir dann gegen 9 Uhr mit dem eigentlichen Kochkurs und einer Übersicht über die Balinesische Küche und tieferer dem Versuch tiefere Einsicht in die gewählten Rezepte zu gewinnen.

Gegen 12 Uhr steht dann alles lecker auf dem Tisch und wir können uns beim Essen auch über eine ganze Kulinarische Woche bei ihrem nächsten Baliurlaub unterhalten.

Read more!

Spirituelle Reise

Mythische und spirituelle Orte der Stille hatte man uns bei Matangi-Tours versprochen. Wenn man diesem Motto treu bliebe, wäre es am passendsten, gar nicht über diesen wunderschönen Tag zu reden - aber das wäre wirklich zu schade für all diejenigen, die Bali fernab vom Massentourismus erleben möchten. Uns hat es sehr, sehr gut gefallen!

Unterwegs waren wir zu fünft - davon eigentlich nur drei Touristinnen: Wir beiden Mädels aus dem Rheinland und Yvonne, die ihre Cousine auf Bali besuchte. Wir hatten das Glück, zwei Führer dabei zu haben - Yani, unser balinesischer Guide von Matangi-Tours, und Lambert, Ehemann unserer Gastgeberin im Hotel Lady Bamboo, der uns begleitete und deshalb zu unserem very special Guide wurde! Eine perfekte Kombination, denn Yani hat uns überall hingeführt und über das balinesische Leben berichtet, Lambert das Ganze mit Hintergrundinfos ergänzt.

Read more!