Wo geht es weiter

Fahrradfahren II: Wilde Wasser

Abenteuerlust erfährt Befriedigung, wenn wir im Canyon des Ayung Flusses per Raftingboot die atemberaubende Natur genießen. Den Rest des Weges legen wir naturgemäß per Velo zurück. Unterwegs lassen wir uns von den in allen Farben leuchtenden und die ausgefallensten Bilder zeigenden sogenannten Gallerien noch inspirieren.
Der Abend steht dann wieder ganz im Zeichen der kleinen Königsstadt Ubud mit tollen Geschäften, einer Vielzahl an netten *Warungs und Restaurants. Wer für den nächsten Tag gerüstet sein will, kann schon mal eine Geräucherte Ente 'Bebek Betutu' oder eine Portion Spanferkel 'Babi Guling' bestellen.
Tourlänge: 28 km, Höhenmeter: 210, Belag: Asphalt, Raften: 10 km, Dauer: 6 Std