Wo geht es weiter

Fahrradfahren III: Die Berge hinauf

Zum ersten Mal geht es so richtig in die Berge. Wem das abendliche 'Babi Guling' noch im Magen liegt, hat jetzt die Gelegenheit überflüssige Kalorien abzubauen..... Die ersten Kilometer radeln wir aber relativ gelassen entlang der Reisterrassen und Kokosplantagen, werfen noch einen Blick in den Canyon des Ayung River,

bevor sich später die Straße durch Kaffeeplantagen und dichte Wälder bis hinauf an den Rand des längst erloschenen Vulkans windet. Es ist eine Tour mit 1200 Höhenmetern, aber keine Angst, an diesem Tag ist ein Minibus unser ständiger Begleiter.
Wir übernachten in einem schönen Hotel direkt am Kratersee.
Tourlänge: 45 km, Höhenmeter: 1200, Belag: Asphalt, Tourdauer: 6 Std